Welcome to Resource Zone.

Wikipedia (de): Löschdiskussion eröffnet (2. September 2018)

Thread starter #1

neu2018

New Member
Joined
Sep 3, 2018
Location
Vienna
In der deutschsprachigen Wikipedia (Link kann ich leider hier nicht posten) wurde am 2. September 2018 eine Löschdiskussion für den Artikel Curlie gestartet. Bitte um Beteiligung an der Löschdiskussion (ist auch ohne Wikipedia-Account möglich). Die Löschdiskussion dauert zumindest sieben Tage.
 

Elper

Curlie Admin
RZ Admin
Joined
Sep 15, 2004
Wir schaffen es selten, Dinge so effizient zu erledigen! :(

I read through the arguments using Google translate, and am sorry that my German isn't up to scratch to take on some of the myths which appeared to be taken into account; but here goes anyway...
Dmoz ist Vergangenheit, wir leiten dort nicht um; die freiwilligen Redakteure haben das Live-Verzeichnis seit 2017 weiter bearbeitet; Wir bearbeiten nicht für SEO-Zwecke, und es ist uns egal, ob eine Auflistung (oder deren Fehlen) keinerlei Auswirkungen auf SERPS hat.
Wir halten uns an "Menschen machen es besser", die sichtbar für die Spam-gefüllten Bereiche des Internets gilt, wie Hotelbuchung...
Wir sind eine unabhängige Einheit, die unter der Ägide eines US-gemeinnützigen "Curlie Project Inc" geführt wird, das von den ehrenamtlichen Administratoren des Projekts betrieben wird.
Aufgrund unserer Geschichte und Struktur gibt es immer noch Verweise auf Dmoz, Odp, Open Directory Project, AOL und sogar Netscape, die in unserer Dokumentation zu finden sind; Das wird aktiv korrigiert.
Ich bin wirklich neugierig auf Relevanz-jeder scheint sich einig zu sein, dass das Verzeichnis nicht relevant ist-aber immer noch versuchen, Ihre Website(s) aufgelistet zu haben?
Curlie ist eindeutig relevant als Web-Verzeichnis, eine Hobby-Aktivität und eine Online-Community, wie unsere Schwester. Ich habe immer gehofft und werde auch weiterhin hoffen, dass die beiden Projekte irgendwie kooperieren können.
Herzliche Grüße,
~~~~ elper
 

hghuebscher

Curlie Editor
Joined
Dec 14, 2004
ok, mit dem Initiator der Löschdiskussion hatte ich vor Jahren bereits Diskussionen über sein berufliches Fachthema Radar.
Leider hat er die Chance aus den Gesprächen nicht genutzt, sich als Editor oder wenigstens als Mentor zu beteiligen,
um die von ihm ins Feld geführten "Fehler" / "Ungenauigkeiten" beheben zu können ... und damit etwas objektiv Sinnvolles zu tun.
So mag er zu Radartechnik eine Menge wissen. Aber es wird nicht verstanden, daß Curlie mit seinem thematischen / regionalen
Konzept, nicht mit einer Universal-Suchmaschine, die im Sekundentakt Kochrezepte, Gebrauchtwagen und Goethe-Zitate
ausspuckt, vergleichbar ist. Bereits in der Suchtiefe und Ergebnisanordnung bestehen die Unterschiede.
--
Offensichtlich hat Google eine Anbindung an Curlie noch nicht wieder realisiert.
Früher (DMOZ) war der tote Link bei Google synchron verschwunden nach der automatischen Entfernung im DMOZ - Verzeichnis.
Heute (Curlie) führt Google die dead links weiter und wartet auf Totmeldung durch Googlenutzer.
 
Top Bottom