Keine Aufnahme in's Verzeichnis

Discussion in 'Deutsch' started by eyke, Aug 1, 2012.

  1. eyke

    eyke New Member

    Joined:
    Aug 1, 2012
    Messages:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt seit Monaten mehrfach versucht, eine Domain in's Verzeichnis zu bekommen, die weder merkwürdige Werbung enthält noch sonst
    irgendwie 'unsittlich' wäre oder den Vorschriften widersprechen könnte. Ich hab's in verschiedenen Kategorien versucht, hab' die Texte variiert.

    Die Fa. / Freelancer bietet unabhängige Web-Beratung, Online-Projektmanagement, Website-Tests, Unternehmensberatung etc. bevorzugt für lokale Anbieter im Großraum Hamburg an (da ich hier keinen URL posten darf - diese Keywords plus "4you" ).

    Letzter Text-Versuch:
    "Der Projektmanager ergänzt KMUs personell auf Zeit (Interimsmanagement), erstellt Website-Analysen, optimiert Internetauftritte und berät unabhängig bei Zieldefinitionen, Meilensteinen und Dienstleisterauswahl."

    Letzter Kategorie-Versuch:
    "http://www.dmoz.org/World/Deutsch/Computer/Internet/Webdesign_und_-entwicklung/Webdesign/Freelancer/Deutschland/Hamburg/"

    Nach wie vor kein Erfolg.
    Was kann ich tun?
    Über jeden Tipp dankbar ....
  2. windharp

    windharp DMOZ Meta DMOZ Meta

    Joined:
    Apr 30, 2002
    Messages:
    9,206
    Bearbeitungsdauer

    Warum dauern Bearbeitungen von neuen Website-Vorschlägen oder Aktualisierungswünsche mitunter so lange?

    Da die Editoren ehrenamtlich und in ihrer Freizeit fürs ODP arbeiten, sind diese an kein Mindestpensum gebunden. Jede/r macht soviel wie er/sie möchte. Das ist je nach Editor/in, Zeit oder Lust mal mehr, mal weniger.Auch haben die meisten Editoren Interessensschwerpunkte und kümmern sich intensiver um Bereiche des ODPs, die dies enthalten. Andere wiederum sind für größere Kategorien verantwortlich und können nicht jeden Winkel zeitgleich bearbeiten.Dann gibt es Zweige im DMOZ, die leider von Spam überflutet werden. Dort Herr über den Wust an doppelten, falsch plazierten oder einfach nur Müll-Sites zu werden, ist nicht gerade einfach und macht auch nicht unbedingt Spaß.Nicht zu vergessen die Editoren mit Sonderrechten, die sich oft um die Struktur des Verzeichnisses kümmern statt Einträge zu bearbeiten. Beispielsweise Kategorien umbenennen oder verschieben, Neuvorschläge vorsortieren, neue Rubriken aufbauen usw.

    Aus diesen und anderen Gründen kann niemand vorhersagen, wann ein Vorschlag bearbeitet wird. Auch kann kein ungefährer Zeitpunkt genannt werden. Generell kann die Bearbeitung eines Neuvorschlags zwischen wenigen Tagen und mehreren Jahren dauern. Das klingt zwar extrem, ist aber nunmal leider so.

    Aktualisierungswünsche hingegen werden in den allermeisten Fällen recht zügig abgearbeitet. Obwohl natürlich auch hier Ablehnungen an der Tagesordnung sind, wenn z.B. Beschreibungen lediglich um Keywords bereichert werden sollen o.ä.Ganz davon abgesehen: Die Hauptaufgabe der Editoren ist es, selbsttätig nach geeigneten Websites für eine Kategorie oder einen Bereich des Verzeichnisses zu suchen. Sie können, müssen aber nicht auf Vorschläge von außen zurückgreifen.

    Und: Wenn man eine Website beim ODP einreicht, handelt es sich dabei nicht um eine Anmeldung, die zu bearbeiten wäre, sondern lediglich um einen Vorschlag, auf den zurückgegriffen werden kann. Daher ist die Möglichkeit zum URL hinzufügen lediglich eine freiwillige Funktion, um die Editoren zu unterstützen, wenn man denn möchte.


    (Danke an aero07 für das Formulieren)

Share This Page